Saturday, 16 December 2017

Mühlacker (ots) - Gestern wurden an der Grundschule Am Appelbach in Wöllstein (Rheinland-Pfalz) die ersten von 25 Obst- und Laubbäumen von der Schulgarten AG gepflanzt.

Durch die Obstbäume soll im Schulgarten eine Streuobstwiese entstehen, die die Kinder selbst abernten. Die Baumpflanzaktion wurde durch die "Klimaschutz-Challenge" aus der Nachhaltigkeitswoche 2016 ermöglicht. Dort hat NaturEnergiePlus über 140 Teilnehmer dazu aufgerufen so viele Kilometer wie möglich durch Laufen und Radfahren zurückzulegen und so CO2 einzusparen. NaturEnergieplus hat sich im Gegenzug verpflichtet pro 50 zurückgelegte CO2-freie Kilometer einen Baum im Projekt "Ein Baum für jedes Kind" zu pflanzen. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Insgesamt kamen über 400 Bäume zusammen, die bis Ende April eingepflanzt werden. 205 Bäume wurden bereits zwischen Oktober und Dezember gepflanzt. Organisiert werden die Pflanzaktionen durch die deutsche Umweltstiftung. In der aktuellen Runde der Aktion erhalten weitere 203 Kinder einen Setzling, den sie selbst einpflanzen und dann pflegen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir an der Aktion teilnehmen können und unseren Kindern die Möglichkeit geben Natur so praxisnah wie möglich zu erfahren", sagt Andrea Seelig, Schulleiterin der Grundschule Am Appelbach.

"Mit der Aktion möchten wir dazu beitragen, dass bereits Kinder ein Gefühl für nachhaltiges Handeln entwickeln. Ein ausgeprägtes Bewusstsein für die Umwelt und wie man seinen eigenen Teil für ihren Schutz beitragen kann, wird immer wichtiger", erklärt Gunter Jenne, Geschäftsführer von NaturEnergiePlus.

An der Frühjahrs-Pflanzaktion nehmen elf Schulen aus neun Bundesländern teil. Neben der Pflanzung begleiten die Schulen die Aktion auch im Unterricht mit Material zum Thema Umwelt und Natur.

Hintergrundinformationen zu NaturEnergiePlus

NaturEnergiePlus ist eine Marke der NaturEnergie+ Deutschland GmbH mit Sitz in Mühlacker an der Enz. Das Unternehmen vertreibt Ökostrom und Ökogas an Privatkunden. Der Ökostrom aus 100 Prozent Wasserkraft wird vollständig in Deutschland erzeugt. Beim Ökogas handelt es sich um klimaneutrales Nordseegas und Biogas aus Reststoffen. Ökostrom und Ökogas sind vom TÜV Nord zertifiziert. Zusätzlich bietet NaturEnergiePlus auch Photovoltaik-Anlagen und viele Produkte zum nachhaltigen Leben an. Darüber hinaus engagiert sich NaturEnergiePlus mit Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsprojekten. Bisher haben sich über 50.000 Kunden für NaturEnergiePlus entschieden. Gesellschafter der NaturEnergie+ Deutschland GmbH ist die EnBW Energie Baden-Württemberg AG.

Quellenangabe: "obs/NaturEnergie+ Deutschland GmbH/NaturEnergiePlus"

News vom Grünen Bereich

Farbenreichtum sorgt für gute Laune Alles auf Frühling: Die Farbkraft der Gerbera

Farbenreichtum sorgt für gute Laune...

Essen (ots) - Als eine der beliebtesten Schnittblumen...

Blumige Akzente im Trend "Reconsider Space" Knallige Gerberas in moderner Inszenierung

Blumige Akzente im Trend ...

Essen (ots) - Durch ihre Farbvielfalt, den hohen...

Start in den Sommer - Im Mai beginnt die Balkonsaison

Start in den Sommer -...

Schon die alten Römer kannten Balkone, und auch...

Zwergpfeffer ist Zimmerpflanze des Monats April Abwechslungsreiche Wohlfühlpflanze in handlichem Format

Zwergpfeffer ist Zimmerpflanze des Monats...

Essen (ots) - Diverse Grüntöne gemixt mit Gelb,...

Neu: Landgefühl® - Pflanzen wie zu Großmutters Zeiten - Fast verdrängte und in Vergessenheit geratene Pflanzen neu entdecken

Neu: Landgefühl® - Pflanzen wie...

Westerstede (ots) - Stoßen auch Sie auf der...

Die wunderbare Welt des Lavendels - Duftende Urlaubsstimmung im eigenen Garten

Die wunderbare Welt des Lavendels...

Wer lässt sich nicht gerne von herrlichem Duft...

WiC Twitter